Historienmalerei Christlicher Ikonographie

Gebhard Fugel 150 Jahre

Format: 24,0 x 17,0 cm
Umfang: 36 Seiten, Softcover
Erscheinung: 2013
ISBN: 978-3-943242-23-2
Preis: 5,00 € 

Anzahl:

Gebhard Fugel (1863 – 1939) war ein Historienmaler und bedeutender Freskant und schuf 1903 ein bedeutendes „Rundgemälde“ (oder Panorama) mit Szenen zur Kreuzigung Christi in Altötting. Das Gemälde, eine 469 Kilo schwere, 95 Meter breite, 12 Meter hohe, aus 27 Stoffbahnen zusammengefügte Leinwand, ist das weltweite besterhaltene und älteste Panorama aus der Zeit klassischer Panoramaarchitektur und ist vollkommen original erhalten.

Das Erscheinen des Heftes im Jahr 2013 erfolgte zum 150. Geburtstag von Prof. Gebhard Fugel, dem „Katholischen Malerfürsten“ im konservativ-liberalen München zwischen 1890 und 1932.

vorheriges Projekt
nächstes Projekt