AMBERG - HISTORISCHE POSTKARTEN 1899 – 1960

Sammlung Dieter Weiss

Vorwort: Manfred Wilhelm, Büro Wilhelm Verlag
Einführung: Dr. Andreas Erb, Leiter Stadtarchiv Amberg
Format: 21 x 21 cm
Umfang: 160 Seiten
Produktion: Hardcover, Fadenbindung
Erschienen: 2021
ISBN: 978-3-948137-48-9
Preis: 24,80 Euro

Anzahl:

Wie doch die Zeit vergeht! Es wird immer seltener, dass sich Touristen an den Ständen vor den Souvenirläden und Schreibwarengeschäften drängen und nach Ansichtskarten suchen, mit denen sie die Daheimgebliebenen womöglich beeindrucken, vielleicht trösten, auf jeden Fall aber über ihren momentanen Aufenthalt informieren wollen. Das sollte bisher vor allem mit den für den Ort typischen Sehenswürdigkeiten wie etwa Kirchen, Rathaus oder Schloss erreicht werden.

Eine Fundgrube solcher Objekte sind auch die alten Postkarten in diesem Buch. Seine Besonderheit besteht allerdings darin, dass sich die ausgewählten Ansichten nicht auf die gewohnten Highlights Ambergs beschränken, sondern den Blick räumlich und zeitlich weiten, weil sie auch Nebenschauplätze im Stadtbild und in der Stadtgeschichte eingefangen haben. Damit ist für alle, die sich mit Amberg verbunden fühlen, ein wertvolles Dokument entstanden.

Sammlung Dieter Weiss • Büro Wilhelm (Hrsg.)
Vorwort: Manfred Wilhelm, Büro Wilhelm Verlag
Einführung: Dr. Andreas Erb, Leiter Stadtarchiv Amberg